Ulrich Meier
(Engellehrling, Erleuchter(t)er)

ist immer noch in der Engel-Lehre. Sein größtes Vorbild ist Meister Luzifer, weil der als erster Engel das Licht angemacht hat, damit die nachfolgenden Kollegen im Dunklen nicht auch noch auf die Schnauze fallen. Ulrich kann für einen Azubi schon ganz passabel fliegen. Dieses Talent erlaubt es ihm, immer rechtzeitig in der Zeitzone zu sein, in der gerade die Sonne aufgeht. Auf Ulrichs güldenem Haupthaar befindet sich deswegen immer ein Häufchen kosmischer Staub, dessen Reststrahlung vorzüglich zur Beleuchtung von N8chtschicht-Auftritten taugt. Andernorts wird Ulrich Meier übrigens als leuchtender Buddha verehrt. Das nehmen monotheistisch Zugerichtete natürlich nicht wahr und müssen deswegen im Dämmerzustand verbleiben.

Zurück zur Übersicht
Kontakt aufnehmen